DeutschEnglish

Knallbrause, Tantshoyz, Lagerfeuerlieder – der August im Budde-Haus

Hallo Welt,
liebe Freundinnen und Freunde des Budde-Hauses,

Wikipedia weiß: „Knallbrause – auch bekannt als Knisterbrause, Knall- oder Knisterzucker – bezeichnet man in der Molekularküche mit Zucker umschlossene Kohlenstoffdioxid-Bläschen.“
Bei uns ist es der knallige Name für ein Theaterfestival. Vom 4. bis zum 7. August auf unserem gesamten Gelände. Organisiert von und mit dem Freien Ensemble Jedermensch. Mit knallbrausigem Programm! Und im Biergarten gibts sogar rote Knallbrause gegen den Durst. Und es könnte auch das eine oder andere Kohlenstoffdioxid-Bläschen umherschwirren. Wer weiß, wer weiß …
Aber wenn Sie alles ganz genau im voraus wissen wollen:
Lesen Sie dieses Programm!

Zum Monatsprogramm August 2022
Bis bald im Budde-Haus!

 

Elternkurs Kinder FAIRstehen ab 09.09.22

Am Freitag, 09.09.2022 beginnt ein neuer Elternkurs Kinder FAIRstehen mit 8 Terminen. Diese richten sich insbesondere an Eltern mit Kindern im Alter von ca. 0-10 Jahren und erhöhtem Bedarf an Orientierung, Ermutigung und Begleitung. Es können max. 8 Personen teilnehmen. Der Kurs findet ab 5 teilnehmenden Eltern statt. Das Angebot ist gefördert mit Mitteln der Stadt Leipzig und für die Eltern kostenfrei. mehr lesen…

Pflegefamilien für Kinder gesucht

Für den Bereich Erziehungsstellen suchen wir Einzelpersonen und/oder Paare mit oder ohne Kind, die als professionelle Pflegefamilien einem Kind in ihrem Haushalt ein neues Zuhause bieten möchten. Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Spenden Sie FAIRbundenheit

KONTAKT

FAIRbund e. V.
Geschäftsstelle
Rückertstraße 10
04157 Leipzig

Tel.: 0341 – 90 980 661
Fax: 0341 – 90 980 662

Kindermund

Es ist sehr heiß draußen und Anna (5 Jahre) bettelt: „Wollen wir verstecken spielen?“
Mutter: „Anna, es ist mir heute wirklich zu heiß dafür.“
Anna: „Ach bitte, ich versteck mich auch im Schatten!“

Kindermund

Nicole (5 Jahre) und Jasmin (7 Jahre) beobachten eine Polizisten. Nicole „Guck mal, da ist ein Polizist!“
Jasmin im belehrenden Ton: „Ja, das ist ein Verkehrspolizist.“ Kurze Pause. Nicole: „Was hat er denn verkehrt gemacht?“

Kindermund

Klara (4 Jahre) fährt mit der Straßenbahn am beleuchteten Leipziger Rathaus vorbei und freut sich: „Guck mal Mama, ein Schloss!“
Mutter: „Das ist kein Schloss, das ist das Rathaus.“ Klara: „Ah, bringen die Leute da ihre Fahrräder hin?“

Kindermund

Anja (5 Jahre) erzählt von ihrer Kindergärtnerin Frau Rella.
Die Mutter korrigiert sie: „Frau Kurella.“
Anja: „Aber Kuh sagt man nicht!“

Kindermund

Mark (4 Jahre) und Biene (6 Jahre) sitzen am Tisch und basteln.
Mark sitzt allerdings nur da und schaut zu.
Biene: „Was machst Du denn Mark?“
Mark: „Nichts, ich faule.“

Kindermund

Josif (5 Jahre) beobachtet, wie eine schwangere Frau Leberwurstbrot isst.
Schließlich platzt es aus ihm heraus: „Kriegst Du jetzt ein braunes Baby?“

Kindermund

Josephine (4 Jahre) und Laura (5 Jahre) sitzen am Tisch und unterhalten sich über Geschwister.
Laura: „Ich hab noch eine Halbschwester.“ Josephine denkt eine Weile nach, dann: „Also ich habe eine ganze Schwester.“

Kindermund

Adam (6 Jahre) besteht darauf, dass er das erste Stück von der Geburtstagstorte bekommt, obwohl er gar nicht das Geburtstagskind ist.
Seine Mutter empört: „Wo steht das?!“ Adam: „Im Internet!“

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner